Dass Benedict Wells ein begnadeter Geschichtenerzähler ist, hat er bereits mit seinem Roman „Vom Ende der Einsamkeit“ bewiesen. Auch mit „Hard Land“ gelingt es Wells wieder, eine Geschichte zu erzählen, die tief berührt.
Der 15jährige Sam lebt 1985 in einer Kleinstadt in Missouri. Der sensible Junge ist ein Außenseiter und auch im Elternhaus gibt es große Probleme. Als Sam in den Sommerferien einen Job in einem alten Kino annimmt, ändert sich alles, auch wenn nicht alles gut wird. Sam gewinnt Freunde, verliebt sich erstmalig und ist ausgelassen und glücklich. Es wird der Sommer seines Lebens. Begleitet von der Musik der 80iger Jahre und Filmen der Zeit, dürfen wir teilhaben an diesem Sommer.

Benedict Wells erzählt mit feinem Ton von den großen Gefühlen, Angst, Liebe, Trauer und Glück. Ein wunderbarer Roman über das Erwachsenwerden.

Ich kann dieses Buch absolut empfehlen. Verpassen Sie es nicht!

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 9.00 – 18.30 Uhr, Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr, 
Adventsamstage: 9.00 – 16.00 Uhr

Buchhandlung Erdmann | Bahnhofstr. 10 | 21465 Reinbek | T 040.722 62 17 | F 040.727 94 73 | willkommen@buchhandlung-erdmann.de