Demon Road - Hölle und Highway

von Derek Landy

Inhalt:

Amber ist ein total normales Mädchen. Doch als sie eines Tages einen Jungen zu Boden Prügelt, finden ihre Eltern das toll. Amber weiß erst nicht warum, aber dann stellt sich heraus, dass ihre Eltern Dämonen sind und sie essen wollen, um ihr Blut zu stärken. Doch Amber kann fliehen und erfährt, dass sie nicht das erste Kind ihrer Eltern ist.

 

Meine Bewertung:

Ich fand das Buch ultraspannend und habe es gern und schnell gelesen. Es war toll und nervenkitzelnd geschrieben.

Empfohlenes Lesealter: 14 - 15 Jahre, geeignet für Mädchen und Jungen

Tom Reinhold, 12 Jahre

_____________________________________________________________

Funklerwald

von Stefanie Taschinski

Inhalt:

Es geht um den Funklerwald, in dem verschiedene Tiere leben. Die Waschbären aber nicht hinein dürfen. Aber durch die Freundschaft von Lumi, dem Luchsmädchen und Rus, dem Waschbärjungen gelingt es ihnen.

 

Meine Bewertung:

Ich finde das Buch gut, weil es von einer guten Freundschaft handelt. Es ist spannend gewesen, als Lumi und Rus von Schnauz verfolgt wurden, der die Waschbären nicht in den Funklerwald hineinließ. Der Anfang des Buches war ein bisschen langweilig, aber wenn man weiterliest, wird es toll.

Empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahre, geeignet für Mädchen und Jungen

Sophie Greiner, 8 Jahre

___________________________________________________________

Wenn du dich traust

von Kird Gembri

Inhalt:

Lea ist ordentlich und zählt alles in ihrem Leben, selbst die Cornflakes, die sie morgens isst. Ihr Leben besteht aus Zahlen und Ordnung.
Jay ist das komplette Gegenteil. Er ist unordentlich und lebt in einem Chaos aus Pizzakartons und Müll. Kein Wunder, dass es zwischen den beiden ziemlich schnell kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen müssen.


Meine Bewertung:

Ich finde dieses Buch richtig gut, es ist sehr real geschrieben. Die Geschichte ist sehr spannend und fesselnd. Es passieren immer unerwartete Dinge, die lustig, interessant und manchmal auf eine gute Art schrecklich sind. Ich mag auch das Ende des Buchs, da es auch unerwartet und ein Happyend ist. Das Buch hat mich so fasziniert, dass ich es mehrmals gelesen habe.

Empfohlenes Lesealter: ab 13 Jahre, geeignet für Mädchen, die gern Liebesromane lesen.

Alicia Mercedes Johler, 14 Jahre

_________________________________________________________________

Layers

von Ursula Poznanski

Inhalt:

Der obdachlose Dorian wacht eines morgens neben einem Toten auf und erinnert sich an nichts. Gerettet wird er von einer Art Organisation, die ihn aufnimmt, solange er kleine Arbeiten für den Chef erledigt. Doch nicht alles scheint mit rechten Dingen zuzugehen und Dorian befindet sich mit einer Art Datenbrille auf der Flucht; will seine Freundin retten und schießt sogar den Chef der wohltätigen Organisation an - um dann herauszufinden, dass doch alles ganz anders ist....


Meine Bewertung:

Ich finde das Buch sehr gut. Es ist definitiv spannend und mit einigen unvorhersehbaren Wendungen. Die Autorin spielt mit dem Leser und der Wahrheit, die vielschichtig und schwer zu finden ist. Dorians Gefühlswelt ist gut nachvollziehbar und er ist sehr sympathisch. Außerdem regt das Buch sehr zum Nachdenken über die elektronischen Medien, Datenschutz, sowie Ethik an.

Empfohlenes Lesealter: mindestens 14 Jahre, geeignet für Mädchen und Jungen

Rebecca Gräfe, 16 Jahre

_________________________________________________________________

Wer weiß, was morgen mit uns ist

von Ann Brashares


Inhalt:

Es geht um die 17jährige Prenna, die zusammen mit ihrer Mutter aus der Zukunft in die Gegenwart geflohen ist, um ein Virus zu verhindern, das viele Menschen tötet. Sie darf niemandem verraten, woher sie kommt, aber als sie sich in Ethan verliebt, wird das immer schwieriger.


Meine Bewertung:

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, da es eine besondere Geschichte ist, die einem zeigt, dass man etwas für die Erde tun muss, dami sie schön bleibt und nicht durch den Klimawandel etc. zerstört wird. Die <geschichte wird geheimnisvoll und romantisch geschildert. Es ist ein Buch, das man so schnell nicht vergisst und über das man lange nachdenken muss.

Empfohlenes Lesealter: ab 13 Jahre, geeignet für Mädchen

Louise v. Velsen-Zerweck, 14 Jahre

_________________________________________________________________

Die Glücksbäckerei

von Kathryn Littlewood

Inhalt:

Rose und ihre Familie betreiben eine Bäckerei, aber keine normale, denn Rose's Eltern sind Zauberbäcker. Dann müssen die Eltern verreisen und Rose und ihre Geschwister sollen sich um die Bäckerei kümmern. Da ihre Eltern nicht da sind und verboten haben, das Familienbackbuch, in dem die Zauberrezepte stehen, zu benutzen, ist es schwer sich davon fern zu halten.

 

Meine Bewertung:

Das Buch finde ich sehr gut. Es ist witzig, wie sich die Wirkung des Zaubergebäcks zeigt. Außerdem finde ich es spannend, was als nächtes passiert.

Empfohlenes Lesealter: 7 - 99 Jahre, geeignet für Mädchen

Paulina Gräfe, 11 Jahre

______________________________________________________________

Fussball und sonst gar nichts!

von Andreas Schlüter

Inhalt:

Niklas, spielt mit voller Freude in der D-Jugendmannschaft Fussball und somit die Hauptrolle in diesem Buch. Er musste bisher immer auf der Ersatzbank sitzen. Doch er träumt davon, beim nächsten Spiel dabei zu sein. Ob ihm sein Gummigecko helfen kann? Und Freddy, der Balltrickser denkt sich immer wieder Gemeinheiten aus.

Meine Bewertung:

Ich fand das Buch witzig, spannend und aufregend. Kann sich Niklas neue Schuhe leiste? Schießt drein Tor? Alles Fragen, wo schon ein Kribbeln durch den Körper geht. Das Buch ist super.

Empfohlenes Lesealter: 10 - 12 Jahre, geeignet für Mädchen und Jungen

Stina Dauksas, 10 Jahre

____________________________________________________________

Seefeuer

von Elisabeth Herrmann

Inhalt:

Marie braucht Abstand von ihrer Mutter. Da kommt es gut, dass sie seit Kurzem in der Seehundstation arbeitet. Plötzlich taucht vor der Küste das  Schiffswrack der „Trinity" auf. Mit dem Wrack sind viele geheimnisse untergegangen. Die einen versuchen es zu lösen, die anderen um jeden Preis zu verbergen. was hat das alles mit Marie zu tun?


Meine Bewertung:

Das Buch ist sehr spannend und man fiebert von Anfang bis Ende mit. Das Buch ist sehr real geschrieben. Sehr gut finde ich auch, dass das Buch mit Action und ein wenig Liebe verknüpft wurde. So ist es nochmal anschaulicher. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Empfohlenes Lesealter: 14 Jahre, geeignet für Mädchen 

Alicia Mercedes Johler, 14 Jahre

_________________________________________________________________

Infinity Drake - Scarlattis Söhne

von John McNally

Inhalt:

Infinity, ein zwölfjähriger Junge, fährt mit seinem Onkel Al in den Urlaub. Als plötzlich ein Hubschrauber über ihnen auftaucht und sich herausstellt, dass sein Onkel für das Militär arbeitet. Eine Sondergeheimmission in der das Einsatzteam geschrumpft wird. Doch Infinite merkt, dass irgendetwas faul ist. Plötzlich wird er geschrumpft und nimmt ungewollt an der Mission teil.


Meine Bewertung:

Ich finde das Buch ultraspannend und habe es gern und schnell gelesen. Es war top und Nervenkitzeln geschrieben.

Empfohlenes Lesealter: 12 - 14 Jahre, geeignet für Jungen

Tom Reinhold, 12 Jahre

_________________________________________________________________

Mein Herz und andere schwarze Löcher

von Jasmine Warga

Inhalt:

Amsel ist depressiv. Sie sieht nichts Gutes mehr in ihrem Leben. Schöne Sachen, dieses glückliche Gefühl verschwindet sofort wieder, egal wie schön etwas ist. Im Internet lernt sie Roman kennen und sie wollen gemeinsam Selbstmord begehen. Doch dann lernt Amsel Roman besser kennen, und plötzlich ändert sich ihre Sicht auf ihr Leben.


Meine Bewertung:

Das Buch hat mir gut gefallen, es ist treffend. Es ist spannend und fesselt den Leser.Es ist sehr vielseitig von aufregend, geheimnisvoll und spannend bis zu romantisch und traurig.

Empfohlenes Lesealter: 13 Jahre, geeignet für Mädchen

Charlotte Jaeger, 13 Jahre

_________________________________________________________________

Miles und Niles

von Jory John und Mac Barnett

Inhalt:

Es geht um einen Jungen, der in eine neue Stadt zieht. Er denkt, an der neuen Schule gibt es keinen. Irrtum: Die Schule hat bereits einen Trickset und der ist gut - unglaublich gut.

 

Meine Bewertung:

Mir gefiel das Buch gut, weil es seht witzig war.

Empfohlenes Lesealter: ab 9 Jahre, geeignet für Mädchen und Jungen

Jan Haufe, 10 Jahre

____________________________________________________________

„Salt & Storm"


von Kendall Kulper

Inhalt:

Avery ist eine Roe-Frau, das heißt sie kann hexen, doch ihre Mutter versucht sie davor zu bewahren, denn Avery weiß nicht, dass der Preis um eine Hexe zu werden ein gebochenes Herz ist. Doch wird Avery keine Hexe so muss sie sterben. Die Zeit läuft...

Meine Bewertung:

Ich finde das Buch nicht so gut, weil das Ende doof ist es gibt kein Happy End. Die Idee zu diesem Buch ist aber sehr schön geschrieben. Wenn man das Ende noch überarbeiten würde fände ich das Buch besser. Das Buch ist was für Leute die nicht so gerne Happy Ends mögen.

Empfohlenes Lesealter: 12 Jahre

Alicia Mercedes Johler

_________________________________________________________________

Mein Name ist Leon

von Kit de Waal

Inhalt:

Es geht um einen Jungen, der eine alkoholabhängige Mutter hat. Deshalb kommt er mit seinem Bruder zu einer Pflegemutter, bis sein Bruder Jake adoptiert wird.

Meine Bewertung:

Mir hat das Buch gefallen. Es ist witzig, traurig und geheimnisvoll zugleich.

Ich habe das Buch bis zum Ende gelesen.

Empfohlenes Lesealter: ab 12 Jahre, geeignet für Mädchen und Jungen

Louise v. Velsen-Zerweck, 14 Jahre

_________________________________________________________________

Die Time Catcher

von Richard Ungar

Inhalt:

Caleb ist ein Dieb. Er stiehlt alte wertvolle Gegenstände aus anderen Jahrhunderten, indem er durch die Zeit springt. Eigentlich nicht schlecht... wenn Mario nicht da wäre. Mario will unbedingt der beste Time Catcher werden und ist dabei skrupellos.

Meine Bewertung:

Ich fand das Buch sehr spannend mit den aufregenden Schicksalswendungen. Es war abwechslungsreich geschrieben. Für alle, die Bücher mögen, in denen man nie vorhersieht, was passiert.

Ich habe das Buch bis zum Ende gelesen.

Empfohlenes Lesealter: ab 12, geeignet für Mädchen und Jungen

Tom Reinold, 12 Jahre

_________________________________________________________________

„Halo"


von Alexandra Adornetto


Inhalt:

Es geht um 3 Engel, die auf die Erde kommen, um die Dämonen daran zu hindern, Chaos zu verursachen, doch die jüngste der drei verliebt sich in einen Sterblichen was natürlich einen Haufen Probleme verursacht.

Meine Bewertung:

Das Buch war megatoll. Es hat mir so gut gefallen, dass ich es noch dreimal gelesen habe. Das Buch ist sehr romantisch und teilweise auch witzig, da die Engel z.B. noch nie eine Bahn gesehen hatten.

Ich habe das Buch bis zum Ende gelesen.

Empfohlenes Lesealter: 12 – 13 Jahre, geeignet für Mädchen

Maja Porrmann

____________________________________________________________________

„Schurken überall"


von Frank Schmeißer


Inhalt:

Das Buch handelt von drei Kids, die sich die Unglaubliche Dreieinhalb nennen. In ihrer Schule wurden Gegenstände geklaut und es wird die Lehrerin Frau Daffodil beschuldigt die Dreieinhalb versuchen den Fall aufzuklären.

Meine Bewertung:

Ich finde das Buch witzig, weil viele unvorhergesehene Dinge passieren. Viele Dinge finde ich unwahrscheinlich, wo ich denke das geht nicht. Die Zeichnungen sind sehr schön.

Ich habe das Buch bis zum Ende gelesen.

Empfohlenes Lesealter: 8 – 9 Jahre, geeignet für Jungen

Adrian Walther

___________________________________________________________________

„Hourglass"


von Myra McEntire

Inhalt:

Kurz bevor ihre Eltern gestorben sind hat die nun 17-jährige Emeron Cole angefangen Geister zu sehen. Sie wurde in die Psychatrie eingewiesen und alle haben ohne Erfolg versucht ihr zu helfen, bis Michael kam. Er ist Experte für ,,Zeitreisende", wie er die Geister nennt.

Meine Bewertung:

Das Buch hat mir gut gefallen, denn es war romantisch und abenteuerlich. Es sind unerwartete Wendungen vorhanden vor allem das Ende ist unvorhergesehen. Es war an einigen Stellen leider nicht ausführlich genug.

Empfohlenes Lesealter: 12 Jahre, geeignet für Mädchen

Charlotte Jaeger

_________________________________________________________________

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
9.00 – 18.30 Uhr

Samstag:
9.00 – 13.00 Uhr

Adventsamstage:
9.00 – 16.00 Uhr

Aktuelles

Nach oben