Der Physiker, Philosoph und erfolgreiche Wissenschaftsautor Stefan Klein nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise in unsere innere Wirklichkeit. Laut Klein machen Träume etwa ein Drittel unserer Lebenszeit aus.
Was passiert, wenn wir nachts träumen? Wussten Sie, dass von Geburt an Blinde in Bildern träumen, oder was passieren kann, wenn die natürliche Schlaflähmung gestört ist?  Was passiert mit Körper und Gehirn, wenn wir einschlafen, uns im Tiefschlaf befinden oder Alpträume haben? Diesen und noch vielen anderen Aspekten geht Stefan Klein in seinem aktuellen Buch nach. 
Hirnscans und riesige Traumdatenbanken erlauben heute eine ganz andere Herangehensweise an und Sichtweise auf das Phänomen Traum als früher. 
Geschickt wird der Leser durch die nächtliche Dramaturgie des Schlafens und Träumens geleitet. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse werden so spannend vermittelt, als würde man einen Roman lesen. 
Das Buch bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus der Geschichte der Traumforschung,  Alltagsbeispielen und wissenschaftlichen Fakten. 
Klein zeigt, wie Träume uns neue Einsichten und Horizonte eröffnen können und wie jeder sie für sich nutzen kann. 
Ein lehrreiches Buch mit vielen überraschenden und nachhaltigen Eindrücken. Ein Buch, das viele Fragen beantwortet, einige unerwartete Antworten gibt und zum Nachdenken anregt.

Claudia Habermann

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
9.00 – 18.30 Uhr

Samstag:
9.00 – 13.00 Uhr

Adventsamstage:
9.00 – 16.00 Uhr

Aktuelles

Nach oben