Es gibt so Bücher, die sieht man und weiß, die muss ich haben. Sei es, weil die Illustrationen so außergewöhnlich sind, die Geschichten so schön erzählt werden oder beides davon zutrifft. Genauso ein Bilderbuch ist »Henriettes

Heim für schüchterne und ängstliche Katzen« von Alicia Potter.Diese skurrile Geschichte handelt von Henriette, die ein Heim für ängstliche und schüchterne Katzen eröffnet. Täglich üben die scheuen Fellnasen, mutiger  werden. Das wohl schwierigste Fach:»Sich-nicht-vor-dem-Besen-Fürchten«. Doch eines Tages verschwindet Henriette spurlos und die Katzen müssen ihre Ängste überwinden und Henriette retten...
Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Mut und

dass man zusammen alles schaffen kann. Mit wenig Text und kurzen Sätzen ist das Buch auch für die Kleinen verständlich und

die tollen Illustrationen runden das Ganze schön ab. Ein Buch zum immer wieder Vorlesen und Anschauen.

Rita Fetz

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
9.00 – 18.30 Uhr

Samstag:
9.00 – 13.00 Uhr

Adventsamstage:
9.00 – 16.00 Uhr

Aktuelles

Nach oben