Zu Beginn des neuen Jahres stelle ich Ihnen einen wunderbaren historischen Roman vor, der einen bis ins 17. Jahrhundert eintauchen lässt. Auf rund 700 Seiten wird eine mitreissende Geschichte rund um Clarissa, die junge Tochter eines angesehenen Fechtmeisters, erzählt.
Wir erhalten einen sehr detailverliebten und historisch gut recherchierten Einblick in die Welt kurz vor dem 30jährigen Krieg.Aus der Perspektive der jungen Frau Clarissa erleben wir ihre Reise von Rostock über Frankfurt nach Prag und lässt uns mitfiebern, wie sich Clarissa in einer männerdominierten Umgebung durchsetzt.
Gerade ich selbst als historischer Fechter, habe Sabine Weiß' neuen Roman gespannt erwartet und wurde nicht enttäuscht. Für mich war es eine große Freude, als Clarissas Vater auf den bekannten Fechtmeister Joachim Meyer trifft, nach dessen Buch von 1570 wir unser Fechttraining mit dem langen Schwert gestalten. Ein besonderes Schmankerl ist, wie genau die Fechtszenen beschrieben sind, denn die Autorin hatte während ihrer Recherche an unserem Training teilgenommen.
Die lebendige Welt und die präzise Illustration der damaligen Fechtkunst machen diesen historischen Roman zu etwas Einzigartigem, welchen es in dieser Form noch nicht gab. Ich kann jedem, der sich für historische Romane interessiert, dieses Buch wärmstens ans Herz legen.

Konrad Rast

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
9.00 – 18.30 Uhr

Samstag:
9.00 – 13.00 Uhr

Adventsamstage:
9.00 – 16.00 Uhr

Aktuelles

Nach oben