... Marcel in die westfälische Provinz, wo er die Leitung der Irrenanstalt übernimmt. Die zwei Geschwister sind vorerst sich selbst überlassen, denn die geliebte Großmutter bleibt zurück und über das Schicksal der Mutter wird nicht gesprochen. 
Die Geschwister haben nur sich selbst, erkunden ihr neues Zuhause, den verwunschenen Garten der Klinik und leben anfangs in ihrer eigenen Welt. Bald kommt Gertrud, die sich um Kinder und Haushalt kümmert und Susi Engel, die Bics beste Freundin wird. Außerdem lernt Bic Philo kennen, einen zwergenwüchsigen Bewohner der Anstalt, der auf geheimnisvolle Weise mit Frau Fritzi, ihrer Therapeutin, verbunden scheint.
Ein absolut lesenwertes und vielschichtiges Buch, das ich beim Lesen mit allen Sinnen verschlungen habe. Ein Buch, das große Leichtigkeit, Rätselhaftes und Bedrohliches in sich vereint.

Claudia Habermann

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
9.00 – 18.30 Uhr

Samstag:
9.00 – 13.00 Uhr

Adventsamstage:
9.00 – 16.00 Uhr

Aktuelles

Nach oben